Fomp / Healer


Fomp / Healer

FOMP – the story so far 

Zwei ältere und vergessliche Freunde und ein jüngerer Drummer als externe Festplatte und Erinnerungshilfe für die beiden Herren, weil´s manchmal mit den Erinnerungen etwas hapert, plus einen High Tech „Androiden“ als externes Bandmitglied, das ist im Groben gesprochen die Basis von FOMP. 

 Zuerst einmal zum Namen. Dieser setzt sich aus den Buchstaben der Namen der allerersten 4er Besetzung zusammen, von denen bis dato noch drei fest zusammenspielen, aktuell ergänzt durch Gastmusiker. Momentan fest dabei sind „FMP“, das sind Frank (voc, perc), Marv (dr) und Peter (g, rg, bv). Das verlustig gegangene „O“ am Bass wird aktuell nach Bedarf ersetzt. Zudem erinnert der Name FOMP auch an das göttliche Geräusch einer sich öffnenden Bierflasche mit Plöppverschluss.  

Eine Kombination, die sehr Erfolg versprechend und zudem auch sexy klingt! 

HEALER

Stampfende Riffs, stadiontaugliche Hymnen, flirrende Synthies und ausufernde Vocals. Die sechs Musiker verneigen sich musikalisch vor den Helden dieser Ära, ohne ihre eigene Handschrift vermissen zu lassen. Dabei greifen die Mitglieder von HEALER auf ihre Erfahrung aus erfolgreichen Bands unterschiedlicher Genres (Long Distance Calling, Zodiac, Misery Speaks, Orden Ogan) sowie langjähriger Bühnentätigkeit ihres Leadsängers in Opern und Musicals zurück.

The Muenster-based band HEALER combines diverse elements characteristic of major rock acts of the 70ies and 80ies: pounding riffs, stadium hymns, shimmering synthies, and dramatic vocals. The six musicians pay tribute to the heroes of that era without neglecting their own handwriting.

The members of HEALER benefit from experience gained playingin successful bands with

distinct genres (Long Distance Calling, Zodiac, Misery Speaks, Orden Ogan) as well as from long-term stage appearances of their leadsinger in opera and musical theatre.

Genre: AOR, Classic Rock, Hard Rock, Stadium Rock
Related bands: Rainbow, Whitesnake, Foreigner, Journey, UFO, Toto, Survivor

Jovel Outdoor

Beginn: 21. August 2021 19:00 – 22:00 Uhr

Einlass: 18:00 Uhr

Kosten: 15,00 € zzgl. Gebühren


Corona Hinweise

neue CoronaschutzVO NRW

Etwas überraschend und nicht ganz nachvollziehbar haben wir die, ab dem 20.08.2021 gültige Coronaschutzverordnung zur Kenntnis genommen.

Schön ist, dass mit dieser Verordnung Veranstaltungen in Innenräumen möglich sind und nun auch über den Sommer hinaus geplant werden können.

Wir haben uns mit „JOVEL-Outdoor“ den Umständen angepasst und werden die geplanten Konzerte / Lesungen wie geplant, fortführen. Aktuell sind Outdoor-Events die einzige Möglichkeit, dem Infektionsrisiko entgegen zu wirken.

Konkret hat die Landesregierung NRW mit der neuen Verordnung, die Notwendigkeit der Kontaktnachverfolgung aufgegeben. Dies bedeutet, dass wir keine Kontaktdaten mehr erfassen werden beim Zutritt. Selbstverständlich besteht die Möglichkeit der Nutzung der Corona-Warn-App, um euch und andere im Falle einer Infektion, freiwillig zu informieren.

Weiterhin sieht die neue Verordnung weitreichende Lockerungen vor und setzt auf den freiwilligen Schutz durch Impfung!

Für unsere Outdoor-Veranstaltungen werden wir jedoch zum Schutze aller Besucher, Künstler und des Servicepersonals an folgenden Regelungen festhalten:

Maskenpflicht

Beim Einlass und außerhalb des Sitzplatzes bestehen wir weiterhin auf das Tragen einer medizinischen Maske oder FFP 2 Maske. Insbesondere beim Zutritt und der Nutzung der sanitären Einrichtungen ist Maske zu tragen.

Kein Sitzplatztausch

Willkürlicher Sitzplatztausch mit anderen Tischgruppen ist nicht gestattet. Wir möchten allen Besuchern, Künstlern und Mitarbeitern einen unbedenklichen und schönen Abend ermöglichen. Falls ein Gefühl des Unbehagens aufkommen sollte, sprecht uns bitte an, wir werden eine Möglichkeit finden, dieses zu beseitigen.

Einlass

Aktuell werden für die Veranstaltungen keine Tests oder Impfnachweise benötigt.

Bei Symptomen, die auf eine Infektion hindeuten, bleibt bitte zu Hause, da wir euch den Eintritt verwehren müssen.

Nutzt bitte den Desinfektionsspender am Eingang, für die nötige Handhygiene.

Wir bitte euch die Regeln zu befolgen, hinsichtlich der 1. Geimpften und auf die Personen , die sich nicht impfen lassen können!

 

und was wir für euch sonst noch tun……

Getränkebestellungen könnt ihr über den QR an eurem Sitzplatz aufgeben.

Unser Servicepersonal bringt euch die Getränke zum Platz (natürlich mit Maske😀).

Die Bezahlung erfolgt, wenn die Drinks bei euch sind, gerne auch mit Karte.

Aktuell arbeiten wir an der Abstimmung eines Hygienekonzeptes, um in Zukunft Veranstaltungen aller Art auch im Indoor Bereich sicher durchführen zu können.

In diesem Sinne wünschen wir euch schöne Abende und eine gute Zeit.

Endlich wieder LIVE-MUSIK.

Wir freuen uns riesig Euch in diesem Sommer die ersten Konzerte auf unsere neue „Outdoor-Stage“ bringen zu können.

Wie Ihr Euch ja sicherlich vorstellen könnt, sind die Planungen aktuell sehr schwierig, fast wöchentlich werden neue Coronaschutzverordungen erlassen und was gestern noch nicht ging, geht aber heute.Wir haben uns daher entschieden, auf Grundlage des letzten Sommers zu planen und die aktuellen Auflagen selbstverständlich alle vollumfänglich zu erfüllen.

In unserem Jovel-Outdoorbereich finden knapp 200 Konzertbegeisterte „ihren“ Platz. Bei der Ticketbuchung, könnt ihr diesen direkt auswählen. Es können auch direkt mehrere Karten bestellt werden. Wichtig ist nur das Ihr möglichst schon die Kontaktdaten von allen Teilnehmern habt.

Wir haben 4er und 6er Tische in der Planung, es kann jedoch sein, dass aufgrund von zukünftigen Auflagen, hier noch einmal umdisponiert werden muss.

Wir müssen uns daher vorbehalten, notfalls einen anderen als den gebuchten Sitzplatz zuzuweisen!

Weitere Infos zum Ablauf findet Ihr in unseren aktuellen FAQ

Präsentiert von