Ronja Maltzahn


Ronja Maltzahn

 Ihr zu Hause ist die ganze Welt, und die hat sie versucht einzufangen in 15 Songs auf sechs Sprachen, eingespielt von 20 Instrumentalisten und 12 Sängern.

Aufgenommen in Deutschland, gemixt in Argentinien, gemastert in San Francisco. Das Album ist in Kooperation mit 17 visuellen Künstlern entstanden, die für jeden Song ein individuelles Kunstwerk entworfen haben. Das Motto lautet “It takes teamwork to do dreamwork“. 
 
Die Musik: 
Akustik-Pop mit einer Prise Folk, einem Teelöffel Indie und einer Gabelspitze Weite dieser Welt. Zusammen ergibt das Worldpop, den Sound von Fernweh. Ronja Maltzahn nimmt den Zuhörer mit ihrer unverkennbar rauweichen Stimme auf musikalische Weltreise mit. An Cello, Gitarre, Ukulele und Piano erzählt die Räubertochter Geschichten von weiten Reisen und großen Träumen. Begleitet wird Ronja von ihrer Band, dem BlueBird Orchestra, an Streichern (Nyckelharpa, Geige, Cello), Bläsern (Horn, Trompete, Saxophon, Flöte), Rhythmus (Schlagzeug,  Bass, Gitarre, Perkussion), Piano und mehrstimmigem Gesang.  
 
Die Künstlerin:  
Vor drei Jahren hat Ronja sich dazu entschieden, die Musik zum Zentrum ihres Lebens zu machen, als sie den argentinischen Bassisten Fede in Italien kennengelernt hat. Die beiden haben inzwischen einen Musikvan vollgepackt mit Instrumenten und waren damit in mehr als 15 Ländern unterwegs, mehr als 200 Konzerte haben sie gespielt. Von der Wohnzimmerbühne in den kleinsten Ortschaften Deutschlands bis zur großen Festival-Stage vor dreitausend Menschen in Buenos Aires durften sie eine Menge erleben und bringen große Kontraste in musikalischer Harmonie auf die Bühne. Aus den bunten Besetzungen ihrer Mitmusiker hat sich über die Zeit eine eingeschweißte Familie hervorgetan: Das BlueBird Orchestra. 

Jovel Outdoor

Beginn: 16. Juli 2021 19:00 – 22:00 Uhr

Einlass: 18:00 Uhr

Kosten: 16,00 € zzgl. Gebühren

Abendkasse 19,00 €


Corona Hinweise

Endlich wieder LIVE-MUSIK.

Wir freuen uns riesig Euch in diesem Sommer die ersten Konzerte auf unsere neue „Outdoor-Stage“ bringen zu können.

Wie Ihr Euch ja sicherlich vorstellen könnt, sind die Planungen aktuell sehr schwierig, fast wöchentlich werden neue Coronaschutzverordungen erlassen und was gestern noch nicht ging, geht aber heute.Wir haben uns daher entschieden, auf Grundlage des letzten Sommers zu planen und die aktuellen Auflagen selbstverständlich alle vollumfänglich zu erfüllen.

In unserem Jovel-Outdoorbereich finden knapp 200 Konzertbegeisterte „ihren“ Platz. Bei der Ticketbuchung, könnt ihr diesen direkt auswählen. Es können auch direkt mehrere Karten bestellt werden. Wichtig ist nur das Ihr möglichst schon die Kontaktdaten von allen Teilnehmern habt.

Wir haben 4er und 6er Tische in der Planung, es kann jedoch sein, dass aufgrund von zukünftigen Auflagen, hier noch einmal umdisponiert werden muss.

Wir müssen uns daher vorbehalten, notfalls einen anderen als den gebuchten Sitzplatz zuzuweisen!

Weitere Infos zum Ablauf findet Ihr in unseren aktuellen FAQ

Präsentiert von