The Özdemirs feat. Kirk Fletcher (USA) & Alberto Marsico (I)


The
Özdemirs feat.

Kirk Fletcher (USA) & Alberto Marsico (I)

Das sind Bassist Erkan Özdemir, Urgestein der europäischen Bluesszene, und seine
Söhne Kenan Özdemir an der Gitarre und am Gesang und Levent Özdemir am
Schlagzeug.

Seit knapp 30 Jahren ist Erkan Özdemir Europaweit unterwegs Memo Gonzalez und
diversen anderen Formationen und hat dabei schon so ziemlich jeden Club und jedes
Festival bespielt. Die jungen Özdemirs sind dadurch schon sehr früh mit der
Bluesmusik in Berührung gekommen und haben sich schnell dafür begeistern
können.

Über die eher traditionelleren Blues-Stile der 50er und 60er Jahre wie z. B. die der
von Freddie King, B.B. King und Albert Collins fanden die beiden jungen Özdemirs
auch Zugang zu anderen Richtungen Amerikanischer Roots Musik. Al Green, James
Brown, The Meters, Bootsy Collins sind nur einige wenige Namen. Soul, Funk….Ihre
Begeisterung wuchs Tag für Tag und ihre spielerischen Fertigkeiten wurden besser
und besser und so wurde beschlossen zusammen mit Vater Erkan Özdemir eine
Band zu gründen: The Özdemirs!

Diese generationenübergreifende Besetzung verbindet Einflüsse aus über 60 Jahren
Musikgeschichte. Der jugendliche Überschwang und die Energie der beiden jungen
Özdemirs vereint mit der Routine und Gelassenheit des Vaters garantiert ein
kurzweiliges Konzertvergnügen.

Neben Konzerten in ganz Europa unter eigenem Namen, haben sich die Özdemirs in
den letzten Jahren auch als Backingband für einige renommierte US Musiker einen
guten Ruf erspielt. Mit Kirk Fletcher, Shawn Pittman , Memo Gonzalez, Sugaray
Rayford, Mike Morgan, Holland K Smith, Angela Brown haben sie die Bühnen der
Clubs und Festivals in ganz Europa von Norwegen über Dänemark, Frankreich,
Belgien, der Schweiz bis nach Spanien gerockt!

Besetzung:
Kenan Özdemir – Gitarre & Gesang
Erkan Özdemir – Bass
Levent Özdemir – Drums & Gesang

Für das Konzert im Jovel werden sich „The Özdemirs“ mit 2 hochkarätigen
international renommierten Gästen verstärken.

Kirk Fletcher (Los Angeles, USA) – Gitarre & vocals
Kirk Fletcher zählt zu den aufregendsten Blues Gitarristen der heutigen Zeit.

Aufgewachsen in Los Angeles begann er im Alter von 8 Jahren, beeinflusst durch
seinen älteren Bruder Walter Gitarre zu spielen. Beide waren in jungen Jahren
musikalisch aktiv in der Kirche ihres Vaters. Gospel, Soul, Blues zählten zu den
Haupteinflüssen zu dieser Zeit.

In der lebendigen Musikszene der Stadt Los Angeles fand Kirk als Heranwachsender, dank seines Talents, schnell Anschluß in der hiesigen Bluesszene. Mitwirkungen an
zahlreichen Aufnahmen mit namhaften US Künstlern brachten ihm zahlreiche
weitere Engagements ein in Bands wie den Fabulous Thunderbirds, Charlie
Musselwhite, Joe Bonamassa.

Zu den Höhepunkten seiner Karriere zählen zweifelsohne die Mitwirkung an Joe
Bonamassa´s „Muddy Wolf at Redrock“ sowie die Grammy nominierte Produktion
„Live at the Greek“ Theatre sowie Welt- Tourneen als Gitarrist in den Bands von
Cyndi Lauper und Eros Ramazzotti.

Im September 2020 erschien Kirk´s aktuelles Album „My Blues Pathway“. Auf seiner
6. Veröffentlichung präsentiert er souverän seinen Rhythm & Blues, der sowohl
erfrischend modern als auch sehr traditionell dargeboten wird.
5 Blues Music Awards Nominierungen in den letzten Jahren untermauern
eindrucksvoll seinen Status in der heutigen US Blues Szene!
http://kirkfletcherband.com

Albero Marsico ( Turin, Italien)
Jahrgang 1966, zählt zu den angesagtesten Hammondorganisten unserer heutigen
Zeit.

Beeinflusst von zahlreichen legendären Organisten der 50er / 60rt Jahre entwickelte
Alberto über die Jahre seinen eigenen unverwechselbaren Stil der seinesgleichen
sucht! Ein Workshop mit dem legendären Jack McDuff im Jahre 1994 zählt zum
Höhe- und gleichzeitig Wendepunkt im Leben des damals 28jährigen Alberto.
Beeindruckt durch diese Begegnung komponierte Alberto kurze Zeit später das Stück
„Jack-Pot“ für Jack McDuff, der die Komposition dann kurze Zeit später aufnahm
und es dann veröffentlichte.

Im Laufe der folgenden Jahre verfestigte Alberto immer mehr seinen Ruf als
renommierter Organist in den Genres Jazz & Blues, ob als Begleitmusiker oder mit
seinen eigenen Projekten mit Gastspielauftritten in den angesagtesten
Konzerthäusern und Musikfestivals weltweit.
www.albertomarsico.it

Jovel Outdoor

Beginn: 15. August 2021 19:00 – 22:00 Uhr

Einlass: 18:00 Uhr

Kosten: 18,00 € zzgl. Gebühren


Corona Hinweise

  • Aktuell wird kein Negativtest-Nachweis
  • Aktuell wird kein Negativtest-Nachweis benötigt
  • Es gilt Maskenpflicht außerhalb des Sitzplatzes
  • Kontaktdatenerfassung mit LUCA-App oder in Papierform

Endlich wieder LIVE-MUSIK.

Wir freuen uns riesig Euch in diesem Sommer die ersten Konzerte auf unsere neue „Outdoor-Stage“ bringen zu können.

Wie Ihr Euch ja sicherlich vorstellen könnt, sind die Planungen aktuell sehr schwierig, fast wöchentlich werden neue Coronaschutzverordungen erlassen und was gestern noch nicht ging, geht aber heute.Wir haben uns daher entschieden, auf Grundlage des letzten Sommers zu planen und die aktuellen Auflagen selbstverständlich alle vollumfänglich zu erfüllen.

In unserem Jovel-Outdoorbereich finden knapp 200 Konzertbegeisterte „ihren“ Platz. Bei der Ticketbuchung, könnt ihr diesen direkt auswählen. Es können auch direkt mehrere Karten bestellt werden. Wichtig ist nur das Ihr möglichst schon die Kontaktdaten von allen Teilnehmern habt.

Wir haben 4er und 6er Tische in der Planung, es kann jedoch sein, dass aufgrund von zukünftigen Auflagen, hier noch einmal umdisponiert werden muss.

Wir müssen uns daher vorbehalten, notfalls einen anderen als den gebuchten Sitzplatz zuzuweisen!

Weitere Infos zum Ablauf findet Ihr in unseren aktuellen FAQ