Impfstelle der Stadt-Münster

Das Jovel bleibt (auch) zentrale Impfstelle der Stadt Münster

Seit ende des vergangenen Jahres, fungiert das Jovel als offizielles Impfzentrum der Stadt Münster.

Jetzt sind Veranstaltungen endlich wieder möglich.

Ebenfalls haben bereits viele Bürger den vollständigen Impfschutz erhalten. 

Daher ist der aktuell erforderliche Umfang der Impfstelle nicht mehr in der räumlichen Größe und dem zeitlichem Umfang erforderlich.

Das Impfangebot kann so zeitlich und räumlich angepasst, fortgeführt werden, daß der Regelbetrieb des Jovels wieder uneingeschränkt stattfinden kann.

Wir freuen uns der Stadt Münster, als offizielle Impfstelle bei der Pandemiebekämpfung weiterhin unterstützend als Partner zur Seite stehen zu dürfen.

Gemeinsam ermöglichen wir so einen sinnvollen Einsatz der Räumlichkeiten, auch außerhalb der Zeiten des Veranstaltungsbetriebes.

Über das Online-Portal der Stadt können alle, die sich in der städtischen Impfstelle „Jovel“ am Albersloher Weg gegen das Coronavirus impfen lassen wollen, einen Termin für die Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung buchen. 

Impfstellen des Bündnis für Münster (impfen.ms)

Weitere Informationen und alles Wissenswerte rund um das Impfangebot, finden Sie auch auf den Internetseiten der Stadt Münster

muenster.de – Münster in Westfalen: Impfung in Münster

 

Noch offene Fragen?

Für alle möglichen Anliegen zum Thema Corona wenden Sie sich bitte an das Info-Telefon der Stadt Münster: Tel. 0251-492-1077 

(Montag bis Donnerstag 8-18 Uhr, Freitag 8-13.30 Uhr)

Für Gehörlose: Fax 0251/492-7927

Für alle, die lieber schreiben als telefonieren, oder für den Fall, dass die Telefon-Hotline belegt ist, gibt es die E-Mail-Adresse corona@stadt-muenster.de.

Bleibt gesund!